Aktuelle Zeit: 19. Sep 2017, 22:36  


  Navigation

  Neue Beiträge

Bewerbung von Air Randir Adios 22:65
von: Air Randir 28. Aug 2012, 21:59 zum letzten Beitrag 28. Aug 2012, 21:59

Kurzgeschichte "Simon"
von: Arturius 13. Feb 2012, 15:35 zum letzten Beitrag 13. Feb 2012, 15:35

Bewerbung von Goldstadt Phoimios [32:44]
von: Goldstadt 21. Jan 2012, 17:18 zum letzten Beitrag 21. Jan 2012, 17:18

Ich bitte um Freischaltung
von: charlie 15. Okt 2011, 15:40 zum letzten Beitrag 15. Okt 2011, 15:40

Grüße eines alten Drachen
von: Presley 11. Okt 2011, 11:07 zum letzten Beitrag 11. Okt 2011, 11:07



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
 Kurzgeschichte "Simon" 
AutorNachricht
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 267
Wohnort: Bad Schwartau, Schleswig-Holstein
Geschlecht: weiblich
Mit Zitat antworten
Beitrag Kurzgeschichte "Simon"
So ich habe meine Kurzgeschichte entdeckt, die ich für eine Hausarbeit in der Schule schreiben musste. Vielleicht gefällt sie euch ja? :-) Ps: Kann sein das dort noch ein paar Rechtschreibfehler drin sind :-) Also nicht wundern!

Simon

Schwer atmend und zitternd lehnt Simon sich an die Wand. Was hat er bloß getan? Sein Blick wandert durch den Klassenraum. Alles ist umgeworfen und die Zettel fliegen durch die Luft.
In der Ecke kauern einige seiner Klassenkameraden und weinen. Doch was sieht er dort auf dem Boden?... Blut?... Erschrocken schaut Simon sich um, und dann, sein Blick wandert in seine Hand.
Mit Tränen in den Augen lässt er die Waffe in seiner rechten Hand fallen und geht....

Simon ist 14 Jahre alt und geht in die 9. Klasse der Realschule, er hat blonde Haare und blaue Augen, ist nicht besonders groß und nicht besonders schlank.
Sein Lieblingshobby ist Fußball, am liebsten möchte er später mal Stürmer werden und in irgendeinem Verein spielen, dieses wünscht er sich schon seitdem er 6 Jahre alt ist.
Leider kann er nicht in einem Verein spielen, da seine Pflegeeltern ihm das nicht bezahlen möchten.
Bei den Pflegeeltern lebt er jetzt schon seit 4 Jahren, aber zurecht kommen tut er mit ihnen immer noch nicht. Seine Pflegemutter ist von morgens bis abends arbeiten und hat nie Zeit für ihn.
Und sein Pflegevater ist andauernd betrunken und schlägt um sich, wenn er mal wieder zu viel getrunken hatte. Simon hatte schon des öfteren blaue Flecke von ihm.
Sie leben in einem Plattenbau in Berlin Kreuzberg mit 3 Zimmern. Simon hat nur ein sehr kleines Zimmer, in dem nur sein Bett, sein Schrank und sein Schreibtisch mit seinem Computer Platz findet. Zu zweit kann man sich kaum in seinem Zimmer aufhalten. Aber da er auch nie Freunde zu Besuch hat, muss er damit zurecht kommen.
Bevor er in die Pflegefamilie kam, lebte er ihm Heim. Seine Eltern sind bei einem Autounfall ums Leben gekommen, als er 3 Jahre alt war. Seit dem lebt er also im Heim und musste früh lernen, alleine zurecht zu kommen. Simon verbringt viel Zeit an seinem Computer, was für ihn eine Art Freundschaftsersatz geworden ist, weil ihn keiner aus seiner Klasse mag und er sonst nicht weiß, was er mit dem Nachmittag anfangen soll. In der Schule ist er ein richtiger Außenseiter, keiner will etwas mit ihm zu tun haben und so ist er in den Pausen immer alleine mit dem Fußball und schießt gegen die Wand. Die Hausaufgaben macht er so gut wie nie, da er das sowieso nicht versteht. Und Hilfe bekommt er auch von niemanden zu Hause. Er bringt des öfteren mal eine 6 mit nach Hause, was dann gleich immer Schläge für ihn bedeutet. Deshalb kommt er nach wiederbekommenden Arbeiten auch immer erst sehr spät nach Hause. Seit einiger Zeit hat Simon auch angefangen zu Rauchen und zu Trinken, in der Hoffnung endlich in der Klasse akzeptiert und aufgenommen zu werden. Aber ohne Erfolg, er wird immer nur ausgelacht und stehen gelassen. Erst vor einen Monat hat Simon sich dazu überreden lassen für einige andere Jungs, die etwas älter sind als er, in einer Tankstelle Bier und Zigaretten zu klauen.
Mit dem größten Dank und fröhlich bedankten sich sie anderen bei ihm, weil er so mutig gewesen war. Doch nach einer Woche kam dann Post von der Polizei, in dem Simon vorgeladen wird, da er wegen Raubes angeklagt wurde. Die Jungs hatten ihn verraten. Als sein Stiefvater das mitbekam, gab es riesengroßen Ärger und eine ordentliche tracht Prügel zu Hause. Sein Stiefvater wollte nicht für das schlechte Verhalten von Simon zur Rechenschaft gezogen werden und somit muss Simon jetzt 120 Sozialstunden in einem Altenheim ableisten.
Dort lernte er ein nettes Mädchen kennen, die in seine Parallelklasse geht und im Altenheim jeden Tag ihre Oma besucht. Ihr Name ist Pia.
Sie redeten viel miteinander und Simon fand sie ganz süß und witzig. Ein Nachmittag, nachdem Simon mit seiner Arbeit im Altenheim fertig war, trafen sich die beiden um ins Kino zu gehen.
Sie hatten viel Spaß und freuten sich auf ihr nächstes Treffen.
Doch da Simon viel zu spät als abgemacht nach Hause kam, gab es wieder ein riesengroßes Theater von seinem Stiefvater und eine sehr lange Predigt über das zu spät kommen.
Als er dann nach einer Stunde endlich ins Bett gehen konnte, schlief er nach sehr langer Zeit mit einem lächelnden Gesicht ein, da er an das nette Mädchen mit Namen Pia aus seiner Parallelklasse denken musste.

Am nächsten Morgen, klingelte Punkt 6 Uhr sein Wecker. Gemütlich machte er sich sein Frühstück, aß es und machte sich fertig um sich auf dem Weg zum Bus zu machen.
Im Bus sitzt er immer ganz alleine hinten in der Ecke und hofft, dass er sich keine dummen Sprüche von den anderen anhören muss, was er denn heute wieder für komische Sachen an hat oder ähnliches.
Um 8 Uhr begann der Unterricht, Simon kam als letzter in die Klasse und setzte sich auf seinen Platz ganz hinten in die letzte Reihe.
Als erste Unterrichtsstunde steht Deutsch auf dem Stundenplan. Für Deutsch interessiert sich Simon überhaupt nicht. Er möchte lieber den ganzen Tag Sport machen und so passt er nicht im Unterricht auf und beschäftigt sich mit anderen Dingen.
Auf einmal sagt die Klassenlehrerin, dass Simon bitte an die Tafel kommen möge und etwas anschreiben soll. Simon ist völlig verwirrt und weiß überhaupt nicht, was er machen soll.
Aber als er gerade vorne ankam, klingelte es zur Pause. Was für ein Glück?
Simon schnappt sich sein Fußball, geht an die Wand und schießt wieder ein paar Bälle dagegen. Bis ein paar andere Jungs aus seiner Klasse kommen und ihm den Ball wegnehmen, um selbst damit zu spielen. Auf die Anforderung von Simon ihn zurück zu geben, reagieren sie nicht.
Und so steht er einsam und alleine in der Gegend rum.
Als er Pia aus der Parallelklasse entdeckt, zaubert es ihm jedoch ein Lächeln ins Gesicht. Er macht sich auf den Weg zu ihr, doch als er bei ihr ankommt, weißt sie ihn ab und behauptet ihn nicht kennen zu würden.
Enttäuscht und tot traurig macht sich Simon wieder auf den Weg zurück in die Klasse.
Doch vorher geht er noch auf die Toilette.
Kurz bevor er fertig war, hörte er auf einmal schreie und Schüsse. Panik kommt in ihm auf.
Was soll er bloß tun? Hier warten bis alles vorbei ist? Oder raus gehen?
Nervös hüpft er von einem Bein auf das andere. Er kann sich nicht entscheiden.
Doch dann geht er doch los zur seiner Klasse, bis dorthin ist es ein langer Weg den er gehen muss.
Was ist hier bloß los? Geht es allen gut? Ist jemanden etwas passiert. Und dann der Schock, als er in eine andere Klasse schaut. Blut läuft auf dem Boden entlang. Er bemerkt erst jetzt, dass er vor der Parallelklasse steht. Alle liegen auf dem Boden und vor seinem Füßen, Pia, er kann es nicht glauben, traurig lässt er sich auf den Boden fallen und hält ihren Kopf, er gibt ihr einen Kuss auf die Stirn und verabschiedet sich von ihr. Simon wird kreide Bleich und muss sich zusammenreißen, sich nicht zu übergeben. Dann macht er sich weiter auf dem Weg zu seiner Klasse. Er hört aus seiner Klasse lautes weinen und eine ihm unbekannte Männerstimme. Als er vorsichtig in die Klasse schaut, bemerkt er, dass vor seinen Klassenkameraden ein Mann mit einer Waffe steht.
Todes mutig und wild entschlossen, nimmt Simon sich einen Stuhl, geht zu dem Mann und schlägt ihn den Mann über den Kopf. Da liegt er nun auf dem Boden. Was nun? Weg laufen und die Polizei rufen? Oder es selber regeln und ihm die Waffe abnehmen? Simon entscheidet sich für das letztere und springt auf den Mann, um ihn seine Waffe abzunehmen. Sie kämpfen, rollen sich hin und her.
Seine Klassenkameraden schauen verängstigt zu und hoffen nur, dass alles gut geht.
Nach einer Weile dann ein Schuss, alles ist still, nur wimmern hört man aus der Ecke.
Simon steht auf, lehnt sich schwer atmend und zitternd an die Wand. Er hatte einen Menschen getötet, aber er hatte sich doch nur gewehrt, oder? Wird man ihn dafür bestrafen? Er hat hunderten das Leben gerettet. Seine Augen füllen sich mit Tränen, weit entfernt hört man, wie die Polizei und der Krankenwagen sich nähert. Er schaut zu seiner rechten Hand und lässt die Waffe fallen.
Seine Klassenkameraden stehen auf und gehen auf Simon zu. Doch dieser ist wie in Trance und verlässt den Klassenraum...


18. Apr 2011, 14:22
Diesen Beitrag melden
Profil ICQ

Registriert: 02.2011
Beiträge: 310
Geschlecht: nicht angegeben
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Kurzgeschichte "Simon"
Wow Mausi, das ist eine gut geschriebene Geschichte, von wegen du kannst dir nicht gut Geschichten ausdenken!!!

Jetzt erwarte ich aber auch von dir, dass du wenigstens versuchst eine Geschichte für eure Draho zu schreiben!!! *g*


18. Apr 2011, 17:40
Diesen Beitrag melden
Profil

Registriert: 02.2011
Beiträge: 174
Wohnort: B-W
Geschlecht: männlich
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Kurzgeschichte "Simon"
ich find die auch gut :)

Ne Tolle Wendung ;)

:arrow:
Zitat:
Jetzt erwarte ich aber auch von dir, dass du wenigstens versuchst eine Geschichte für eure Draho zu schreiben!!! *g*

_________________
Bild


18. Apr 2011, 17:46
Diesen Beitrag melden
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 267
Wohnort: Bad Schwartau, Schleswig-Holstein
Geschlecht: weiblich
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Kurzgeschichte "Simon"
Ja ne ist klar.... habe ja sonst nix zu tun :-)

Müsst ihr mir aber ein paar anreize geben, wodrüber ich schreiben soll!


18. Apr 2011, 18:40
Diesen Beitrag melden
Profil ICQ

Registriert: 02.2011
Beiträge: 174
Wohnort: B-W
Geschlecht: männlich
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Kurzgeschichte "Simon"
Drachen ;)

_________________
Bild


18. Apr 2011, 18:53
Diesen Beitrag melden
Profil

Registriert: 02.2011
Beiträge: 310
Geschlecht: nicht angegeben
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Kurzgeschichte "Simon"
irgendwo hier im Forum habe ich schon etwas "Anreiz" gepostet, ich such mal, wo das war!


18. Apr 2011, 19:31
Diesen Beitrag melden
Profil

Registriert: 02.2011
Beiträge: 310
Geschlecht: nicht angegeben
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Kurzgeschichte "Simon"
arbeitsbereich-der-drachen-f47/allianzvorstellung-fur-den-drachenhort-t49.html

Hier findest du das, was ich als Anreiz gepostet hatte, bei

"Klick"


18. Apr 2011, 19:34
Diesen Beitrag melden
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 267
Wohnort: Bad Schwartau, Schleswig-Holstein
Geschlecht: weiblich
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Kurzgeschichte "Simon"
Dankeschön. Mal schauen ob ich damit was anfangen kann und meine grauen Zellen etwas zusammen bekommen. Wie lang soll das denn sein?


27. Apr 2011, 00:06
Diesen Beitrag melden
Profil ICQ

Registriert: 02.2011
Beiträge: 310
Geschlecht: nicht angegeben
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Kurzgeschichte "Simon"
Es kommt nicht auf die Länge an...
jedenfalls hier nicht!


27. Apr 2011, 00:28
Diesen Beitrag melden
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 267
Wohnort: Bad Schwartau, Schleswig-Holstein
Geschlecht: weiblich
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Kurzgeschichte "Simon"
Gut gut ^^


27. Apr 2011, 07:36
Diesen Beitrag melden
Profil ICQ
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de